Carlo BUGATTI - Hocker Paar für Luisa Casati um 1900

 Untitled-1234

 

Untitled-3

 

IMG 4767

BESCHREIBUNG:

  • Material: Holz (Italienische Walnuss), Pergament, Zinneinlagen, Perlmutt
  • Signiert: Luise Casati (siehe Fotos)
  • Maße: 45 x 45 cm - Höhe 52 cm
  • Guter original Zustand.

ZWEI WUNDERSCHÖNE HOCKER VON CARLO BUGATTI. EIN HOCKER SIGNIERT CASATI AUF DER OBERSEITE. MAN BEACHTE DIE EINZIGARTIGE PROVINIENZ LUISA CASATI!

 

Luisa Casati (Mailand 1881 – 1957 London )

Luise Casati war eine italienische Erbin, Muse, Kunstmäzen, Modeikone und High Society Lady zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Europa.  Ihre Bankette, Tanzbälle, Gartenparties, Dinners, Fuchsjagden, Tanzabende und Kostümfesteder europäischen Hoch- und Geldaristokratie waren berühmt und füllten die Gesellschaftsspalten der Zeitungen. Je extravaganter und skandalöser ihre Lebens- und Liebesgeschichten waren, desto größer wurde die Faszination, die von ihr ausging. 

 

Carlo Bugatti

(Mailand 1856 - 1940)

Carlo Bugatti  war ein italienischer Designer, Dekorateur und Architekt. Er war der Bruder von Luigia Bugatti, welche seit 1880 die Ehefrau seines Freundes, Mitstudenten und Malers Giovanni Segantini war. Außerdem pflegte er eine Freundschaft zu dem Komponisten Giacomo Puccini. Der Sohn des Architekten und Bildhauers Giovanni Luigi Bugatti studierte Architektur an der Mailänder Accademia di Brera und ab 1875 an der Pariser Académie des Beaux-Arts. 1880 heiratete er Teresa Lorioli und begann seine berufliche Laufbahn in Mailand als Architekt, jedoch widmete er sich später dem Möbeldesign, welches ihm bald zu großer Bekanntheit verhalf. Bis 1904 unterhielt er eine Werkstatt an der Via Castelfiardo 6 in Mailand.

Mit seiner persönlichen Variante des Jugendstils schuf er sehr eigenwillige und extravagante Möbel, die meist Einzelstücke blieben. Später wurden einfachere Möbel auch in Serie gefertigt.

Bugattis künstlerische Werke waren von asiatischen, vor allem türkischen und japanischen, Ornamenten und Schriftzeichen inspiriert. Sein Stil, der durch die neue Kunst beeinflusst war, unterschied sich durch die Verwendung verschiedensten edlen Materialien

 

 

JEGLICHE KUNSTWERKE KÖNNEN SIE IN UNSEREM GESCHÄFTSLOKAL BEWUNDERN.

APFEL-ANTIK

NEUBAUGASSE 31 (IM INNENHOF)

1070 WIEN

BEI FRAGEN STEHEN WIR IHNEN JEDERZEIT ZUR VERFÜGUNG.

E-Mail

Besuchen Sie unseren ebay Shop

© Apfel Antik 2014 | Impressum

Newsletter