MÊNE, Pierre Jules - BRONZE JÄGER MIT JAGDHUND um 1860

MÊNE, Pierre Jules

(Frankreich 1810 – 1879)

BRONZE JÄGER MIT JAGDHUND um 1860

IMG 7666

 

IMG 7677

 

IMG 7688

BESCHREIBUNG:

  • Material: Bronze
  • Signiert am Sockel siehe Fotos
  • Maße: Länge 37 cm Tiefe 20 cm Höhe 48 cm
  • Modell: Le valet de limier

AUSSERGEWÖHNLICH GROSSE WUNDERSCHÖNE JAGDBRONZE. ORIGINALE SEHR SCHÖNE PATINA. SIGNIERT MÊNE UM 1860 

Pierre Jules Mênes,

(Frankreich 1810 – 1879)

Menes war ein französischer Bildhauer und Tierarzt. Er gilt als einer der Pioniere der Tier-Skulpteure im 19. Jahrhundert. Mêne wurde am 25. März 1810 in Paris, Frankreich geboren. Als Teenager arbeitete er für seinen Vater, einen Metalldreher. Im Jahre 1837 entwarf er seine Bronzeskulpturen in seine eigene Gießerei. Mêne produzierte eine große Zahl von Tierplastiken, vor allem von Haustieren, darunter Pferde, Kühe und Stiere, Schafe und Ziegen.

Seine Arbeit wurde erstmals in London von Ernest Gambart im Jahre 1849 gezeigt. Mêne spezialisierte sich auf kleine Bronzefiguren, das erklärt, warum keines seiner Werke als öffentliche Statue existiert. Die Qualität dieser Arbeiten ist hoch, vergleichbar mit Baryes.

 

JEGLICHE KUNSTWERKE KÖNNEN SIE IN UNSEREM GESCHÄFTSLOKAL BEWUNDERN.

APFEL-ANTIK

NEUBAUGASSE 31 (IM INNENHOF)

1070 WIEN

BEI FRAGEN STEHEN WIR IHNEN JEDERZEIT ZUR VERFÜGUNG.

E-Mail

Besuchen Sie unseren ebay Shop

© Apfel Antik 2014 | Impressum

Newsletter