MORIN, Georges BRONZE DAME AUF KAMEL um 1920

MORIN, Georges

(+1871 – 1950 Berlin)

BRONZE DAME AUF KAMEL um 1920

 

 DSC021511222

DSC02168 

DSC02157

DSC02163

DSC02174

 

BESCHREIBUNG:

  • Material: Bronze, Elfenbein & Marmor
  • Signiert auf der Bodenplatte Morin
  • Maße Marmorplatte 17,5 x 10,5 cm
  • Höhe 38 cm
  • Höhe ohne Sockel 37 cm
  • GARANTIERT ORIGINAL ALTE BRONZEN - um 1920

WUNDERSCHÖNE BRONZE VON AUSSERGEWÖHNLICHER QUALITÄT.

Georges Morin

(+1871 – 1950 Berlin)

Morin war ein deutscher Maler, Bildhauer und Medailleur. Er schuf sowohl zahlreiche plastische Werke für Neubauten von Architekten seiner Zeit als auch eigenständige Bilder, Medaillen, Statuen und Figuren. Morin studierte 1892 bis 1896 an der Preußischen Akademie der Künste in Berlin und war dort unter anderem Schüler von Ernst Herter und Peter Breuer. Nach erfolgreichem Examen hielt er sich anschließend zu Studienzwecken in Paris auf, wo ihn die Auftritte orientalischer Tänzerinnen in der Commedia dell’arte faszinierten. Er begann die Tänzerinnen zu malen und zu modellieren. Weiter bereiste er Italien, England, anschließend kehrte er nach Berlin zurück und lebte in der Görrestraße 16 in Berlin-Friedenau. Im selben Haus oder in der unmittelbaren Nachbarschaft lebten und arbeiteten noch zahlreiche andere Künstler wie Wilhelm Haverkamp, Valentino Casal (1867–1951), Heinrich Mißfeldt, Ludwig Isenbeck, Ludwig Manzel, Paul Hubrich(1869–1948) sowie Edmund Gomansky.

Morin wurde Mitglied der Bezirkskunstdeputation, der Vereinigung Bildender Künstler in Berlin und des Reichsverbands bildender Künstler Berlins.Auf Kunstausstellungen in Berlin konnte er seine Werke häufig der Öffentlichkeit vorstellen.

 

JEGLICHE KUNSTWERKE KÖNNEN SIE IN UNSEREM GESCHÄFTSLOKAL BEWUNDERN.

APFEL-ANTIK

NEUBAUGASSE 31 (IM INNENHOF)

1070 WIEN

BEI FRAGEN STEHEN WIR IHNEN JEDERZEIT ZUR VERFÜGUNG.

E-Mail

Besuchen Sie unseren ebay Shop

© Apfel Antik 2014 - 2018 | Impressum

Newsletter